Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Auffahrunfall verursacht hohen Schaden
Ca. 19.000 Euro Schaden entstand bei einem Auffahrunfall. Eine Person wurde leicht verletzt.

Ulm (ots) - Am Freitagmorgen gegen 07.10 Uhr wollte ein 74-Jähriger auf der B311 von Riedlingen kommend nach links in die Schlechtenfelder Straße abbiegen. Auf Grund von Gegenverkehr musste er anhalten. Ein 53 Jahre alter Corsafahrer bemerkte dies und hielt dahinter an. Ein 27-Jähriger erkannte allerdings die Situation zu spät, weshalb er auf den Corsa auffuhr, der wiederum gegen den Pkw des 74-Jährigen prallte. Der 53-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt.

+++++++++++++++1756582 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: