Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Weidenstetten - Nach Überschlag mit Hubschrauber in Klinik

Ulm (ots) - Ein 33-jähriger Toyota-Lenker war am Donnerstagmorgen, kurz nach 07.00 Uhr, auf der Landstraße 1165 von Weidensteten nach Altheim unterwegs, als es mir dem rechten Reifen seines Autos auf den Grünstreifen kam. Beim Gegenlenker verlor er die Kontrolle über seinen Toyota, kam von der Straße ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug im angrenzenden Acker. Der 33-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Toyota geborgen werden. Schwer verletzt wurde er mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen. Am Toyota entstand Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Rudi Bauer, Telefon 0160/90560435, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1746570

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: