Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.09.2015 – 09:36

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Ladendieb verletzt Angestellten - Auf der Flucht verletzt ein Ladendieb einen Angestellten, um im Besitz einer Flasche Wodka zu bleiben.

Ulm (ots)

Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr nahm ein ca. 20 Jahre alter Mann eine Flasche Wodka aus einem Lebensmittelgeschäft in der Kanalstraße an sich. Er verließ den Laden ohne den Alkohol zu bezahlen. Ein Angestellter stellte den Dieb auf dem nahe gelegenen Parkplatz. Hierbei kam es zu einem Gerangel zwischen den beiden Personen, bei dem die Flasche zu Boden fiel und der Angestellte verletzt wurde. Der Ladendieb flüchtete zunächst, kam jedoch kurze Zeit später zurück ins Geschäft. Was er dort zum zweiten Mal wollte ist bislang unbekannt. Jedenfalls sollte er wieder festgehalten werden. Er flüchtete erneut und bewarf den Angestellten mit einem Blumentopf. Der Dieb ist ca. 175 cm groß, von dunkler Hautfarbe, hatte kurze schwarze Haare, trug eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Hose. Das Polizeirevier Heidenheim (07321 - 322432) hat seine Ermittlungen aufgenommen. .

+++++++++++++++++++ (1667055) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm