Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

11.09.2015 – 14:23

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Ehepaar angefahren und geflüchtet
Einer Autofahrerin ist die Polizei auf der Spur, die am Donnerstag in Ulm ein Ehepaar verletzt zurückließ.

Ulm (ots)

Die Frau fuhr kurz nach 10 Uhr am Pranger rückwärts aus einer Parkbucht. Sie hatte aber nicht aufgepasst. Denn hinter dem Wagen ging gerade ein älteres Ehepaar vorbei. Der BMW erfasst die Beiden und stieß sie zu Boden. Der 75-Jährige wurde später mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Seine 63-jährige Frau überstand den Sturz weitgehend unbeschadet. Jedoch ging ihre Brille zu Bruch. Die Fahrerin des BMW stieg aus und wechselte lediglich ein paar Worte mit dem Paar. Dann fuhr sie einfach davon. Zeugen notierten sich aber das Kennzeichen des Wagens. Jetzt muss die Polizei nur noch ermitteln, wer zur Unfallzeit am Steuer saß. Die erwartet ein Strafverfahren.

++++++++++++++++ 1659507

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung