Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

29.08.2015 – 11:11

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Zeugenaufruf, Autofahrer missachtet Rotlicht, sodass Radfahrerin nur knapp einer Kollision entgeht

Ulm (ots)

Am Freitag, 16.30 Uhr befuhr der 72-jährige Lenker eines Pkw Daimler Benz die Stuttgarter Straße in Richtung Geislingen. An der Einmündung Schulstraße missachtet er die für den rechten Fahrstreifen geltende rote Ampel und wechselt zeitgleich auf den linken Fahrstreifen. Durch dieses Fahrmanöver musste eine von links nach rechts, die Straße überquerende Fußgängerin mit ihrem Fahrrad stehen bleiben. Die weibliche Person wäre ohne die gezeigte Reaktion vom Pkw erfasst worden. Diese Radfahrerin und andere Zeugen werden gebeten, sich beim Revier in Eislingen unter 07161 8510 zu melden.

+++++++++++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung