Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

28.08.2015 – 14:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei nimmt Handtaschenräuber fest

Ulm (ots)

Die Polizei ermittelt gegen eine Gruppe junger Männer wegen einem Raubdelikt. Sie hatten am Montag gegen 21.30 Uhr auf dem Verbindungsweg vom Henkersgraben zur Promenade drei 16-jährige Jugendliche angesprochen. Dem Mädchen entrissen sie plötzlich die Handtasche. Als ihre beiden männlichen Begleiter dies verhindern wollten, wurden sie mit Tritten und Schlägen angegriffen und leicht verletzt. Die Täter flüchteten zunächst, sie wurden aber im Zuge der eingeleiteten Fahndung wenig später festgenommen. Die Kriminalpolizei konnte die Tatbeteiligung nach umfangreichen Ermittlungen jetzt einem 19-Jährigen und zwei 17-Jährigen nachweisen. Gegen einen vierten Täter laufen weitere Maßnahmen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1549380

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung