Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

27.08.2015 – 17:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Verkehrspolizei und Lebensmittelüberwachung des Landkreises überprüfen Lebensmitteltransporte
Zufriedenstellendes Kontrollergebnis

Ulm (ots)

Lebensmitteltransporte, insbesondere gekühlter Lebensmittel, waren die Zielgruppe einer gemeinsamen Kontrolle der Lebensmittelüberwachung des Landkreises Heidenheim und der Verkehrspolizeidirektion. Am Mittwochvormittag wurden deshalb an Kontrollstellen auf den Rastanlagen Lonetal-Ost und -West insgesamt 24 Lastzüge, Lkw und Kleintransporter überprüft. Die Kontrolleure der Lebensmittelüberwachung hatten insbesondere die Ladung im Blick, die Beamten der Verkehrspolizei die Fahrer und ihre Fahrzeuge.

Insgesamt fiel die Kontrollbilanz positiv aus. Im Lebensmittelbereich gab es lediglich eine Beanstandung. Die Kühltemperatur entsprach nicht den Vorschriften, weshalb ein Teil der Lebensmittel aus dem Verkehr genommen werden mussten. Alle anderen hatten sich ordnungsgemäß an die geltenden Regeln gehalten. Der von den Lebensmittelkontrolleuren gerügte Fahrer musste auch von der Polizei beanstandet werden, da er seine Ladung nicht vorschriftsmäßig gesichert hatte. Bei anderen Kontrollierten beanstandete die Polizei Verstöße bei den Lenk- und Ruhezeiten, der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und dem Zustand der Fahrzeuge. Dennoch zog auch die Polizei eine positive Kontrollbilanz.

++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell