Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.08.2015 – 09:14

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) - Ebersbach
Ohne Führerschein gefahren - im Rahmen der Ermittlungen noch weitere Delikte festgestellt

Ulm (ots)

Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel den Beamten am Samstag, gegen 09.50 Uhr, ein PKW mit ausländischer Zulassung auf. Der PKW befuhr den Kreisverkehr an der Haupt-/Fabrikstraße. Der Fahrer war ein Mann. Auf dem Beifahrersitz saß eine Frau. Beim Wendemanöver verlor die Streife das Auto kurz aus den Augen. Es wurde gegenüber einer Tankstelle wiedergefunden. Nur saß nun eine Frau allein auf dem Fahrersitz. Die Ermittlungen ergaben, dass die asiatische Fahrerin auch Halterin des Autos war. Sie hatte ihren 28-jährigen Freund fahren lassen. Der Freund war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Beamten stellten fest, dass er sich illegal in Deutschland aufhält. Die 33-jährige Halterin war im Oktober 2014 in den Raum Göppingen gezogen und hatte seither ihren PKW nicht umgemeldet. Gegen sie wird nun Anzeige wegen dem Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz erstatten. Der Mann wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und illegaler Einreise zur Anzeige gebracht. Ausländerrechtliche Maßnahmen wurden eingeleitet.

++++++++++++++++++++++++++++1537717;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel.: 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm