Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

14.08.2015 – 13:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Räuber gescheitert
Auf den Rucksack eines Reisenden hatte es am frühen Freitag in Ulm ein Unbekannter abgesehen.

Ulm (ots)

Der 57-Jährige wartete gegen 3 Uhr auf seinen Zug und hatte noch zwei Stunden Zeit. Deshalb vertrat er sich zunächst am Bahnhofsplatz die Beine. Als den Mann die Müdigkeit quälte, setzte er sich auf die Treppe eines benachbarten Gebäudes. Hier döste er vor sich hin. Ein Unbekannter nutzte die Gelegenheit und schlich sich zu dem Reisenden. Er wollte den Rucksack schnappen und damit flüchten. Doch der Tourist erkannte rechtzeitig die Absicht und hielt den Rucksack fest. Der Räuber zerrte noch daran und zog auch den 57-Jährigen ein Stück mit sich. Der Tourist aus dem Zollern-Alb-Kreis erlitt dabei leichte Verletzungen. Am Ende musste der Angreifer ohne seine Beute flüchten. Nach dem Mann sucht jetzt die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880).

++++++++++++++++ 1484201

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung