Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Betrunken in den Gegenverkehr
Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Dienstag bei Erbach.

Ulm (ots) - Von Erbach her war gegen 9.45 Uhr ein Autofahrer in die scharfe Kurve vor Bach gefahren. Der Trunkenheit des Fahrers war es wohl geschuldet, dass der Nissan nach links kam und in das Hinterrad eines Silozugs prallte. Erst nach Hundert Metern kam das Auto zum Stehen, mit hohem Schaden. Den Gesamtschaden an Nissan und Lkw schätzt die Polizei auf rund 13.000 Euro.

Den Polizisten blieb die Trunkenheit des 66-jährigen Autofahrers nicht verborgen. Sie baten ihn zum Alkoholtest, der einen Wert von weit über einem Promille ergab. Den Autofahrer erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++++++++ 1464194

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: