Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

10.08.2015 – 12:59

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Munderkingen - Laternen beschädigt
Hohen Schaden haben Unbekannte am frühen Sonntag in Munderkingen verursacht.

Ulm (ots)

Wie Zeugen der Polizei berichteten, ging kurz vor 4 Uhr eine Gruppe junger Männer und Frauen durch die Hausener Straße. Mit einem Werkzeug schlugen sie auf die Laternen ein. Mindestens sechs der Laternen beschädigten sie, zwei davon erheblich. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf bislang rund 2.400 Euro.

Im Zuge der ersten Ermittlungen erfuhr die Polizei, dass die Gruppe von der Hausenenr Straße zur Welfenstraße abbog. Dort verliert sich bislang die Spur der Randalierer. Die Ermittler gehen aber davon aus, dass weitere Zeugen vom Lärm aus der Gruppe wach wurde. Die Polizei erhofft sich dadurch HInweise auf die Urheber der Schäden. Wer die Gruppe beobachtet hat, vom Lärm wach wurde oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich beim Polizeiposten Munderkingen unter der Telefon-Nr. 07393/91560 zu melden.

++++++++++++++++ 1451736

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm