Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

18.07.2015 – 12:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Gäste wissen sich nicht zu benehmen
Einem Strafverfahren sehen zwei junge Männer entgegen, weil sie sich in einer Gaststätte ungebührlich verhielten.

Ulm (ots)

Am Samstag gegen 01.00 Uhr betraten zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren einen Schnellimbiss in der Neue Straße, um ihren Hunger zu stillen. Während sie sich in dem Lokal aufhielten entnahmen sie mehrere Getränke aus einer Auslage. Die offensichtlich angetrunkenen Männer tranken die Getränke und verschütteten den Inhalt teilweise im Gastraum. Ohne die Getränke zu bezahlen verließen die Beiden dann plötzlich den Schnellimbiss, weshalb der Verantwortliche die Verfolgung aufnahm. Es gelang ihm den 21-Jährigen einzuholen und in die Gaststätte zurückzubringen. Wenig später kam auch der 19-Jährige zurück. Der junge Mann ging auf den 35 Jahre alten Geschäftsinhaber los und traktierte ihn mit Fäusten. Darüber hinaus beleidigte er ihn mit üblen Beschimpfungen. Die beiden jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls, Köperverletzung und Beleidigung.

+++++++++++++++1290453 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell