Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

09.06.2015 – 13:53

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Trocknerbrand löst Einsatz aus

Ulm (ots)

Drei Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen nach einem Trocknerbrand am Montagabend. Gegen 21.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand in einem 6-Familienhaus in der Rückertstraße gerufen. Vermutlich hatte nach einem technischen Defekt ein im Keller befindlicher Wäschetrockner Feuer gefangen. Dies konnte vom Besitzer mit einem Eimer voll Wasser noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Rauch zogen sich zwei weitere Hausbewohner und er leichte Rauchgasvergiftungen zu. Der Schaden am Trockner wird auf 400 Euro geschätzt. .

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1012463

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell