Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

05.06.2015 – 10:52

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unbekannte zeigen sich Kindern
In den vergangenen Tagen sind zwei Unbekannte in Ulm als Exhibitionisten aufgetreten.

Ulm (ots)

Bereits Dienstagnachmittag fuhr ein kleineres, rotes Auto durch den Grünen Weg in Ulm. Gegen 16 Uhr sprach der Fahrer eine Achtjährige an. Dann zeigte er sich ihr unsittlich. Das Mädchen handelte richtig und ging zusammen mit ihrer Freundin sofort davon. Sie vertraute sich ihren Eltern an, die Anzeige erstatteten. Wie die Kinder den Polizeibeamten mitteilten, ist der unbekannte Mann etwa 18 bis 21 Jahre als und schlank. Er hat braune lockige Haare. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt und blauen Jeans. Er fuhr einen roten Kleinwagen, der an der Seite im unteren Bereich schwarz war.

Ebenfalls mit einem roten Auto war ein Unbekannter unterwegs, der am Mittwoch gegen 16.15 Uhr in der Prittwitzstraße auffiel. Er sprach eine Neunjährige an und zeigte sich ihr unsittlich. Auch dieses Mädchen handelte richtig und ging sofort weg. Nach Angaben des Mädchens war dieser Mann etwa 35 bis 40 Jahre alt und hat dunkelblonde, kurze Haare. Er trug ein dunkelblaues T-Shirt und eine hellblaue Hose. Sein Auto wird als roter, niedriger Pkw beschrieben.

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei und sucht die Täter. Die Beamten prüfen auch, ob die beiden Fälle zusammenhängen. Die Ermittler bitten dabei um Hinweise. Wer die Taten beobachtet hat oder Hinweise auf die Täter oder deren Autos geben kann wird gebeten, sich bei der Ulmer Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

Gleichzeitig rät die Polizei den Eltern, mit den Kindern über dieses Thema zu sprechen, ohne ihnen Angst zu machen. Eltern kennen ihre Kinder am besten und können sie durch ein klärendes Gespräch stark machen. Kinder müssen lernen, Gefahren zu erkennen, Abstand zu Fremden zu halten und selbstbewusst "Nein!" zu sagen.

Weitere Tipps erhalten Eltern auf jeder Polizeidienststelle sowie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++++++++++++++ 0974141 0980576

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell