Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

26.05.2015 – 15:05

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Betrunkenen beraubt
Nach einem dunkelhäutigen Räuber sucht seit Montag die Biberacher Polizei.

Ulm (ots)

Ein 47-Jähriger meldete sich gegen 3.30 Uhr bei der Polizei. Wie er mitteilte, wurde er kurz zuvor von einem Unbekannten überfallen. In der Befragung gab er an, dass er kurz vor 3.30 Uhr auf dem Nachhauseweg war. Im Bereich des Bismarckrings griff ihn plötzlich ein Unbekannter an. Der umklammerte ihn von hinten. Dann zog er seinem Opfer die Geldbörse aus der Tasche und flüchtete. Der Beraubte rettete sich nach Hause und verständigte die Polizei. Die suchte sofort nach dem Täter, bislang jedoch ohne Erfolg. Der 47-Jährige beschrieb den Täter als einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann mit auffallend dunkler Hautfarbe. Der mutmaßliche Afrikaner ist etwa 180 cm groß, schlank und hat dunkle, kurzrasierte, glatte Haare.

Das Kriminalkommissariat Biberach ermittelt jetzt wegen des Raubes und sucht dazu auch Zeugen. Wer die Tat beobachtet hat, den Täter kennt, ihn gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

++++++++++++++++ 0919555

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm