Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

22.05.2015 – 13:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Wurde Autoknacker gestört?
Ohne Beute blieb ein Autoknacker am Donnerstag bei Biberach.

Ulm (ots)

Betroffen war ein BMW, der von 19.30 Uhr bis 21 Uhr auf dem Parkplatz Burrenwald stand. Ein Unbekannter schlug in dieser Zeit eine Scheibe ein und wollte wohl das Auto öffnen. Doch der Autoknacker gab auf und verschwand ohne Beute. Deshalb vermutet die Polizei, dass er möglicherweise gestört wurde. Die Polizei sucht deshalb mögliche Zeugen. Wer am Donnerstagabend beim Burrenwald verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat wird gebeten, sich beim Polizeirevier Biberach unter der Telefon-Nr. 07351/4470 zu melden.

++++++++++++++++ 0901530

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung