Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Schussenried - 24-Jähriger fährt sich Ärger ein

Ulm (ots) - Weil er ein Glas zu viel getrunken hatte, sieht ein Autofahrer einem hohen Bußgeld, Punkten und einem Fahrverbot entgegen. Der 24-Jährige wurde in der Nacht zum Mittwoch bei einer Alkoholkontrolle in Bad Schussenried angehalten. Der durchgeführte Promilletest lag über dem zulässigen Wert von 0,5 Promille.

Die Polizei rät: Hände weg von Alkohol, wenn man fahren muss. Schon ab 0,3 Promille Alkohol im Blut ist bei Anzeichen von Fahruntüchtigkeit der Führerschein in Gefahr. Für Fahranfänger in der Probezeit und unter 21-Jährige gilt eine absolute Null-Promille-Grenze.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++887641

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: