Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

20.04.2015 – 10:54

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim/A7 - Autofahrerin lässt sich vom Radio ablenken - 21-Jährige wird bei Zusammenstoß erheblich verletzt

Ulm (ots)

Auf der Autobahn A7 zwischen Heidenheim und Aalen/Oberkochen zog sich eine Autofahrerin am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall, schwere Verletzungen zu. Weil sie ihr Radio bediente, schaute die Richtung Aalen fahrende 21-Jährige einen kurzen Moment nicht auf die Fahrbahn. In der Folge geriet ihr Pkw ins Schleudern, stieß mit einem anderen Pkw zusammen und prallte gegen die rechte Leitplanke. Die beiden Insassen des anderen Autos kamen mit leichten Verletzungen davon. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++682105

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm