Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

26.03.2015 – 15:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Landwirt von Traktor erfasst /

Ulm (ots)

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Feld bei Langenau hat ein Landwirt am Mittwoch tödliche Verletzungen erlitten.

Der 78-Jährige war am Nachmittag mit seinem Enkel auf dem Feld. Der Bub durfte, wie bereits vielfach zuvor, den Traktor mit der Kreiselegge fahren. Der Opa beobachtete dies von einem Weg aus. Gegen 17 Uhr hörte der Achtjährige plötzlich seinen Großvater rufen, er solle anhalten. Das tat der Junge auch sofort. Als er nachschaute erkannte der Junge, dass der Großvater unter der Egge lag. Der Notarzt konnte kurze Zeit später nur noch den Tod des 78-Jährigen feststellen.

Die Ulmer Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei ermitteln jetzt, um den genauen Unfallhergang festzustellen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung