Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

24.03.2015 – 12:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Schlat - Auto brannte

Ulm (ots)

Am Montagmittag wurde gegen 12.15 Uhr ein qualmendes Auto im Weilerbachweg gemeldet, dessen Alarmanlage ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der Polizeistreife hatte die Feuerwehr aus Schlat den bereits brennenden Seat aus der Garage geschoben und so ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert. Vermutlich wurde der Brand durch einen Kabelbrand verursacht. Am Seat, dessen Innenraum total beschädigt wurde, entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Feuerwehr von Schlat war mit einem Fahrzeug und acht Mann im Einsatz.

Rudi Bauer, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, Telefon 07161/63-2032, 506412

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung