Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

19.02.2015 – 11:10

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Obermarchtal - Einer muss gehen
Nach einer Geschwindigkeitskontrolle bei Obermarchtal erwartet einen Fahrer ein Fahrverbot.

Ulm (ots)

Die Polizei kontrollierte die Geschwindigkeit des Verkehrs auf der B311 in Richtung Ehingen. Die meisten der 668 Fahrer, die im Laufe des Mittwochnachmittags gemessen wurden, hielten sich an die 100 km/h, die unter günstigsten Umständen erlaubt sind. 39 Fahrer waren zu schnell, davon 12 so schnell, dass sie angezeigt werden müssen. Sie sehen einem Bußgeld und Punkten entgegen. Ein Autofahrer war sogar mit 141 km/h unterwegs, was ihm jetzt auch ein Fahrverbot von einem Monat einbringt.

+++++++++++++++++ 0294787

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung