Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

30.01.2015 – 15:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - "Heiße Arbeit" - Diebe knacken Zigarettenautomaten mit Schweißbrenner - Polizei sucht Zeugen oder Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen

Ulm (ots)

Nach dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der Tannenstraße in Ursenwang ermittelt die Kriminalpolizei. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung, setzten die unbekannten Täter für ihre "heiße Arbeit" doch einen Schweißbrenner ein. Die Ermittler gehen davon aus, das das Schweißgerät mit einem Fahrzeug zu dem Automaten gebracht wurde. Vielleicht fiel Anwohnern, Passanten oder Vorbeifahrenden ein verdächtiges Fahrzeug in der Nähe des Automaten auf. Ebenso könnte jemand Geräusche oder die Flamme des Schweißgeräts bemerkt haben. Die Tat wurde am Freitagmorgen entdeckt, wann die Diebe genau zugeschlagen haben, steht noch nicht fest. Auch die Höhe des angerichteten Sachschadens und des Geldbetrags, den die Täter aus dem Automaten stehlen konnten, ist noch unbekannt. Die Zigarettenpackungen ließen sie unangetastet.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Göppingen, Tel.: 07161/63-0.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++176618

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm