Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

30.01.2015 – 13:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Heizung verpufft
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren am Freitag in Blaustein im Einsatz.

Ulm (ots)

Gegen 9 Uhr hörte ein Anwohner in der Wiesenstraße einen Knall. Dann sah er, dass aus einem Nachbarhaus eine Rußwolke quoll. Sofort half der Zeuge der Bewohnerin ins Freie. Anschließend kümmerte sich der Rettungsdienst um die 67-Jährige und den 75-jährigen Helfer. Sie waren offenbar aber nur leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war im Keller des Hauses im Heizraum ein Heizkessel völlig zerstört worden. Ursache war möglicherweise eine Verpuffung. Wie es dazu kam, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

+++++++++++++++++ 0175575

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung