Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

28.01.2015 – 10:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Tram prallt gegen Rollstuhl
Verletzt überstand eine 74-Jährige am Dienstag in Ulm den Unfall mit einer Straßenbahn.

Ulm (ots)

Die Ulmerin war gegen 18.45 Uhr mit ihrem elektrischen Rollstuhl unterwegs. Am Willy-Brandt-Platz wollte sie die Straßenbahnschienen überqueren. Das gelang ihr aber nicht schnell genug. Als sie eine Straßenbahn kommen sah, drehte sie ihren Rollstuhl zur Seite. So wollte die 74-Jährige aus dem Gefahrenbereich kommen. Gleichzeitig erkannte der Straßenbahnfahrer die Gefahr. Er bremste stark ab. Trotz beider Reaktionen streifte die Tram den Rollstuhl. Der stürzte um und die Frau fiel auf die Straße. Sie erlitt eine Kopfverletzung, der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Ein Abschleppdienst versorgte den schweren Rollstuhl, der beschädigt wurde. Insgesamt entstand bei diesem Unfall Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

+++++++++++++++++ 0158080

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung