Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

08.01.2015 – 15:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Notlage ausgenutzt
Die Schwäche einer Rentnerin hat ein Dieb am Donnerstag schamlos ausgenutzt.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 80-Jährige gegen 11.45 Uhr mit dem Bus nach Hause fahren. Doch kurz bevor der Bus kam, machte sich die Blasenschwäche der Rentnerin bemerkbar. In aller Eile fand sie hinter einer Mauer an der Bahnhofstraße Erleichterung. Sie ließ für diesen Moment aber ihre Handtasche aus den Augen. Das nutzte der Dieb, griff sich die Tasche und verschwand. Wenig später, noch als die Rentnerin bei der Polizei Anzeige erstattete, fanden Zeugen die Handtasche in der Kuftenstraße. Allerdings ohne Geld. Jetzt ermittelt der Polizeiposten Langenau (Tel. 07345/92900) wegen des Diebstahls.

+++++++++++++++++ 0034917

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm