Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Heiningen, L 1217 - Polizeiauto verunfallt auf Anfahrt zu bewaffnetem, geistig verwirtem Mann

Ulm (ots) - Am Sonntagmorgen, 01.40 Uhr wurde die Polizei über Notruf nach Eschenbach gerufen. Dort randalierte ein 52-Jähriger, bedrohte die Hausmitbewohner und trat eine Tür ein. Eine der anfahrenden Streifen geriet auf der Landstraße 1217 bei Heiningen infolge des Schneematsches auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Das Streifen-Kfz, Daimler Benz stieß gegen einen entgegenfahrenden VW Transporter. Dessen 49 Jahre alter Fahrer erlitt eine Prellung am Kopf, konnte aber auf eine medizinische Erstversorgung verzichten. Der Gesamtschaden an beiden Pkw wird mit 35.000 Euro angenommen. Die Streifenbeamten blieben unverletzt. Beide Pkw mussten allerdings nicht mehr fahrbereit abgeschleppt werden.

++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst (2255206)

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: