Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Dischingen - Unfall verursacht hohen Schaden
Ca. 10.000 Euro Sachschaden bilanzierte die Polizei nach einem Verkehrsunfall.

Ulm (ots) - Zwei Pkw stießen zusammen, als eine 51 Jahre alte Pkw-Lenkerin am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 12.00 Uhr ihrer Wartepflicht nicht nachkam. Sie wollte von einem Feldweg auf die K3001 in Richtung Demmingen abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten BMW eines 45-Jährigen, der auf der Kreisstraße von Eglingen kommend unterwegs war. Der BMW-Fahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern, weshalb die beiden Autos im Einmündungsbereich zusammenstießen. Die Unfallverursacherin und der Geschädigte blieben dabei unverletzt, allerdings entstand an den Pkw erheblicher Sachschaden.

++++++++++++++2246976

Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: