Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Nach gemeinsamer Zeche den Geldbeutel und das Handy geraubt.

Ulm (ots) - In einer Familie im Stadtteil Schnaitheim wurde an Heilig Abend erheblich Alkohol konsumiert. Vor 21 Uhr kippte die Stimmung und es kam zum Streit zwischen Stiefvater und dem 19-jährigen Stiefsohn. In dessen Verlauf entwendete der Sohn dem Stiefvater gewaltsam zwei Geldbeutel und ein Handy. Anschließend flüchtete er. Die alarmierte Polizei konnte ihm bisher auch nicht habhaft werden. Die Ermittlungen übernimmt das Kriminalkommissariat Heidenheim. Derzeitig wird von einem Raub ausgegangen, der grundsätzlich mit nicht unter einem Jahr Freiheitsentzug bestraft wird.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 2245264, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: