Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Vorbeugen hilft
Dass Vorbeugen gegen Diebstahl hilft, zeigen jetzt mehrere Fälle vom Wochenende in Ulm.

Ulm (ots) - Im Hafenbad hatten Diebe ein Bürogebäude betreten. Das gelang ihnen, weil die Haustür nicht richtig verschlossen war. Dann wollten sie die Tür zu einer Firma aufbrechen. Doch die Verantwortlichen hatten vorgesorgt und eine stabile Tür eingebaut. An ihr scheiterten die Einbrecher. In der Wörthstraße wollten Einbrecher in eine andere Firma gelangen. Dabei lösten sie jedoch am Sonntag kurz nach Mitternacht einen Alarm aus und flüchteten wieder. In der Wagnerstraße drangen Unbekannte am Samstagabend in eine Firma ein. Sie hatten die Tür aufgehebelt. Doch auch hier hatten die Betreiber vorgesorgt und keine Wertsachen zurückgelaqssen. So blieben auch diese Einbrecher ohne Beute. Am Bismarckring war es ein Hund, der einen Einbrecher in die Flucht schlug. Der hatte in der Nacht zum Sonntag an einem Gebäude ein Fenster eingeschlagen. Der Hund der Bewohner schlug an und den Dieb in die Flucht. Auch er blieb ohne Beute. Dagegen fielen einem Unbekannten in der Schillerstraße wenige Euro in die Hände. Die hatte er in einem Büro gefunden, in das er eingedrungen war. Auch hier hatte der Unbekannte eine Scheibe eingeschlagen.

In allen Fällen ermittelt jetzt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) wegen der Einbrüche. Sie mahnt, in Firmen über Nacht oder freie Tage kein Geld zurückzulassen. Wer seine Räume sichern will, erhält dazu erste Tipps auf www.k-einbruch.de. Eine kostenlose, individuelle Beratung ist ebenfalls möglich. Terminvereinbarungen bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizeipräsidiums Ulm unter 0731/188-1444.

+++++++++++++++++ 2227715 2225323 2224708 2226497 2228528

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: