Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Einbrecher durchsuchen Haus
Donnerstagabend haben Unbekannte ein Langenauer Wohnhaus durchsucht.

Ulm (ots) - Gegen 17 Uhr verließ die Bewohnerin ihr Haus in der Schammenstraße, gegen 20.15 Uhr kam sie zurück. Diese kurze Zeit reichte einem Unbekannten, um einzubrechen. Erst wollte er wohl ein Fenster aufhebeln, an dem er den Rollladen geöffnet hatte. Als dies nicht gelang, schlug der Einbrecher die Scheibe ein. Er öffnete das Fenster, stieg ein und durchsuchte die Räume. Dabei fand er das Geld der Bewohner, mit dem er flüchtete.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Einbruchs, Spezialisten sicherten am Tatort die Spuren. Damit erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Täter. Sie hoffen aber auch auf Zeugenhinweise (Tel. 0731/1880). Die Polizei rät:

Sichern Sie Ihr Haus und Ihre Wohnung. Wie dies am Besten geht, darüber informiert die Polizei in den Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Alb-Donau-Kreis ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++++++++++++ 2213059

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: