Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) - Heidenheim
Verbranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz - Angetrunkener lässt Essen auf dem Herd

Ulm (ots) - Am Samstag, gegen 22.35 Uhr, musste die Feuerwehr zu einem Brand in den Rembrandweg ausrücken. Ein alkoholisierter Anwohner war eingeschlafen. Das Essen auf dem Herd brannte an und führte zu einer starken Rauchentwicklung. Die Mitbewohner wurden auf den Rauch aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Größerer Sachschaden entstand nicht. Der 54-jährige Wohnungsinhaber wurde vor Ort untersucht und verweigerte die medizinische Versorgung.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (GU)/2178607

Telefon: 0731/188-1111

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: