Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - In Leitplanke geschleudert

Ulm (ots) - Eine Leichtverletzte und ein Schaden von 11.000 Euro ist die Bilanz einer Schleuderfahrt einer 24-Jährigen, die sich am Donnerstagmorgen gegen 07.40 auf der B 10 bei Ebersbach ereignete. Aus bisher unbekannter Ursache schleuderte der BMW der 24-Jährigen in die Mittelleitplanke. Während des Schleudervorgangs kollidierte der BMW mit einer hinter ihr fahrenden Peugeot, dessen 33-jährige Fahrerin nicht mehr ausweichen konnte. Die Peugeot-Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Im Berufsverkehr nach Stuttgart kam es zu Behinderungen. 2160453

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: