Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Vorfahrtsverletzung im Kreisverkehr - Führerschein weg
Da der Unfallverursacher Alkohol getrunken hatte musste er seinen Führerschein abgeben.

Ulm (ots) - Am frühen Sonntagmorgen gegen 01.35 Uhr missachte ein 23-jähriger Audi Fahrer im Kreisverkehr der Hans-Liebherr-Straße die Vorfahrt eines anderen Autofahrers. Er war ohne anzuhalten in den Kreis eingefahren und stieß mit dem Smart eines 22-Jährigen zusammen. Die Fahrzeuge wurden so erheblich beschädigt, dass beide abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholgeruch beim Audifahrer fest. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert oberhalb des zulässigen Grenzwertes. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg ordnete daraufhin eine Blutennahme an. Der Führerschein wurde einbehalten.

Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: