Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

02.12.2014 – 11:47

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Jaguar flüchtet nach Unfall
Nach einem blauen Jaguar fahndet seit Montag die Ulmer Polizei.

Ulm (ots)

Wie ein 19-Jähriger später der Polizei berichtete, fuhr er gegen 19.30 Uhr auf der B10 Richtung Süden. Zwischen dem Lehrer-Tal-Tunnel und der Wallstraßenbrücke benutzte der junge Fahrer mit seinem VW den rechten Fahrstreifen. Neben ihm fuhr ein blauer Jaguar, den plötzlich nach rechts kam. Er streifte den VW und verursachte dabei an diesem Wagen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Dann ließ der Verursacher sich zurückfallen und bog zum Blaubeurer-Tor-Ring ab. Der 19-Jährige erstattete Anzeige wegen der Unfallflucht. Das Polizeirevier Ulm-West (Tel. (0731/188-3812) fahndet jetzt nach dem flüchtigen Fahrer, an dessen blauen Jaguar ein Ulmer Kennzeichen angebracht war.

++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung