Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Burgrieden-Rot - Terrassentüre gibt nicht nach - Einbrecher nimmt von weiterer Tatausführung Abstand

Ulm (ots) - Im Laufe des Wochenendes machte sich jemand in Burgrieden-Rot an der Terrassentüre eines Einfamilienhauses zu schaffen. Die mit Mehrfachverriegelungen ausgestattete Türe hielt dem Einbruchsversuch stand, der Täter gab sein weiteres Vorhaben auf.

Prävention ist wichtig! Die polizeiliche Erfahrung zeigt, dass die wenigsten Einbrecher gut ausgerüstete Profis sind. Meist handelt es sich vielmehr um Gelegenheitstäter, die sich oft schon durch einfache, aber wirkungsvolle technische Sicherungen von ihren Absichten abhalten lassen. Faktum ist, sichtbare Sicherungstechnik wirkt auf Täter eher abschreckend als anziehend. Denn Sicherungstechnik bedeutet eine längere "Arbeitsweise" und je mehr Zeit verstreicht, desto größer wird das Entdeckungsrisiko. Tipps zum Einbruchsschutz gibt es im Internet unter www.polizei-beratung.de .

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: