Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Asselfingen - Scheune ausgebrannt
Bei einem Scheunenbrand am frühen Dienstag in Asselfingen ist zum Glück niemand verletzt worden.

Ulm (ots) - Das Gebäude im Lerchenweg wird derzeit ausgebaut. Gegen 3 Uhr bemerkten Zeugen, dass der ehemalige Heustadel in Flammen stand. Die Feuerwehren aus Asselfingen, Rammingen und Langenau bekämpften mit rund 70 Mann den Brand. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass das Haus ausbrannte. So entstand Sachschaden von etwa 40.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Jetzt ermittelt der Polizeiposten Langenau (Tel. 07345/92900), um die Ursache des Brandes festzustellen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: