Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Betrunken die Treppen hinab gefahren

Ulm (ots) - Ein völlig betrunkener Suzuki-Lenker war am Donnerstag gegen 01.20 Uhr nach einer Rechtskurve von der Heilbronner Straße abgekommen. Der Suzuki fuhr den Treppenabgang zwischen Heilbronner Straße und Lehenweg hinab und beschädigte dabei die Straßenbeleuchtung und das Treppengeländer. Der Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. An dem Suzuki, der abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden von 2.000 Euro. Der 38-jährige Autofahrer war so betrunken, dass kein Alkoholtest durchgeführt werden konnte. Er musste deshalb gleich mit zur Blutprobe.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: