Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach/Fils - Auto landet im Graben

Ulm (ots) - Erhebliche rechtliche Konsequenzen zieht ein Unfall nach sich, welcher sich am Freitagabend im Bereich Ebersbach zugetragen hat. Ein 55-jähriger Mann war mit seinem Pkw zwischen Ebersbach und Ebersbach-Roßwälden unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Neben der Fahrbahn prallte der VW Golf zunächst gegen eine Leitplanke und wurde von dieser nach links abgewiesen. Das Auto schleuderte nun über die gesamte Fahrbahn hinweg und kam nach links von der Straße ab, rutschte in einen Graben und überschlug sich dort. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und konnte sich unverletzt aus dem totalbeschädigten Fahrzeug befreien. Den Polizeibeamten des Polizeireviers Uhingen wurde sehr schnell klar, warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Den Beamten wehte eine deutliche "Alkoholfahne" entgegen. Ein Alkoholtest bestätigte, dass der Mann alkoholbedingt absolut fahruntüchtig war. Die Konsequenzen bekam der Fahrer sofort zu spüren. Er musste an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben und sieht einem Strafverfahren entgegen. Neben dem Schaden an dem VW Golf, welcher bei ca. 4.000 Euro liegen dürfte, entstand auch der Leitplanke Sachschaden in geschätzter Höhe von 1.500 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), Tel.: 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: