Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Rollerfahrer flüchtet nach Unfall/Aufmerksamer Zeuge macht Foto

Ulm (ots) - Eine Rover-Lenkerin musste am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr an der Tälesbahnstraße anhalten. Ein nachfolgender Roller-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Dabei entstand ein Schaden von 600 Euro. Der Sozius kam zu Fall. Während die Rover-Lenkerin am Fahrbahnrand parkte wendete der Roller-Fahrer und flüchtete mit seinem Sozius über die Überkinger Straße. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und rannte dem Roller hinterher. Das Duo hatte den Roller auf dem Parkplatz der Grundschule abgestellt und sich dann auf und davon gemacht. Der Zeuge fertigte ein Handyfoto samt Kennzeichen und begab sich aufs Polizeirevier, wo kurz zuvor die Auto-Lenkerin Anzeige erstattet hatte. Die Roller-Lenker konnte so von der Geislinger Polizei ermittelt werden.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: