Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim-Baustetten - Loch in Lkw-Tank - Diesel gelangt in die Rottum

Ulm (ots) - Etwa 100 Liter Diesel liefen am Mittwochmorgen in Baustetten aus dem leckgeschlagenen Tank eines Sattelzuges aus. Ein Teil des Kraftstoffes gelangte über einen Regenwasserüberlauf in die Rottum. Die Laupheimer Feuerwehr errichtete Ölsperren. Verunreinigtes Erdreich wurde mit einem Bagger von der Schadensstelle abgetragen und fachgerecht entsorgt. Zu dem Vorfall war es gegen 5 Uhr auf einem Firmengelände im Mühlweg gekommen. Dort war der Sattelzug nach dem Abladen von Ware aufgrund einer Bodenunebenheit und Unachtsamkeit des Fahrers mit der Unterseite des Kraftstofftanks an einem herausstehenden Schachtdeckel hängengeblieben. Der Großteil des Tankinhaltes konnte abgepumpt werden, bevor weiterer Schaden entstand. Die Polizei hat weitere Ermittlungen eingeleitet.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: