Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Deckenverkleidung eingestürzt
Bei Handwerkerarbeiten haben sich in einem Geschäft in Ehingen Teile der Deckenverkleidung gelöst und eine Frau verletzt.

Ulm (ots) - Eine Metallschiene stürzte am Samstagvormittag gegen 11.00 Uhr bei Arbeiten an einem Oberlicht in einem Ehinger Geschäft auf eine Zwischendecke. Dadurch lösten sich etliche Elemente. Zwei davon fielen in den für Kunden geöffneten Laden darunter. Eine Kunden wurde von einem Element am Kopf getroffen und leicht verletzt. Die 60-Jährige begab sich vorsorglich zur Untersuchung in ärztliche Behandlung. Weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass weitere Elemente herabstürzen, wurde vom Betreiber das Geschäft geschlossen. Der bisherige Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 EUR.

++++++++++++++++++++++++ 1950320 Polizeiführer vom Dienst/Fö Tel.: 0731/188-1111 ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: