Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen an der Brenz - Betrunkener verursacht Unfall
Stark betrunken verursachte ein Fußgänger gestern Abend einen Verkehrsunfall

Ulm (ots) - Der stark betrunkene Mann im Alter von 50 Jahren wollte kurz nach 22.15 Uhr in der Giengener Hohenzollernstraße die Straße überqueren. Er lief durch geparkte Autos hindurch plötzlich auf die Straße. Auch durch seine dunkle Kleidung war er -wie Zeugen auch berichten- nur sehr schwer zu erkennen. Ein 27-jähriger Pkw-Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und den Zusammenstoß verhindern. Der 50-Jährige zog sich laut Polizeibericht schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR.

++++++++++++++++++++++++ 1951531 Polizeiführer vom Dienst/Fö Tel.: 0731/188-1111 ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: