Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

26.10.2014 – 11:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Ulm (ots)

Eine Katze, welche die Fahrbahn überquerte, hat einen Autofahrer in höchste Bedrängnis gebracht. Der 22-jährige Pkw-Lenker war in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Wiblinger Ring unterwegs, als ihm auf Höhe der Kreuzung Isnyer Straße unvermittelt eine Katze vor das Auto lief. Der Mitsubishi-Fahrer bremste ab und wich nach links aus, um eine Kollision mit dem Tier zu vermeiden. Hierbei verlor der Mann die Kontrolle über seinen Pkw und schleuderte gegen einen Randstein. Hierbei wurde der Pkw erheblich beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Katze nicht der einzige Grund für den Unfall war. Der 22-jährige Lenker stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 5.000 Euro. Sowohl der Fahrer, als auch seine 26-jährige Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Glück hatte auch die Katze. Zu einer Kollision mit dem Tier kam es nicht. Rechtliche Folgen wird der Unfall dennoch haben. Der junge Mann musste seine Fahrerlaubnis an Ort und Stelle abgeben und sieht einem Strafverfahren entgegen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), Tel.: 0731/188-1111 Ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm