Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - junger Fahrer rammt unter Alkoholeinwirkung einen Laternenmast

Ulm (ots) - Ein zerstörter Peugeot-Kleinwagen und ein beschädigter Laternenmast sind die Bilanz einer Trunkenheitsfahrt eines 19 Jahre alten jungen Mannes in Göppngen. Er befuhr am Samstagmorgen kurz nach halb fünf Uhr die Pfarrstraße in Richtung Marktstraße und kam dann von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete am besagten Laternenmast, der wirtschaftliche Totalschaden am Auto wurde durch die Polizei mit 5000 Euro beziffert, der Schaden am Mast mit rund 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann vor Fahrtantritt noch reichlich alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, ein erster Test vor Ort ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Fazit: Blutprobe, Führerschein weg, Auto kaputt und die Stadt Göppingen muss einen neuen Laternenmast setzen lassen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (HÄ) email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: