Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

17.09.2014 – 13:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Anhänger kippt auf die Seite und trifft beinahe einen Passanten

Ulm (ots)

Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall am Dienstag um 8 Uhr an der Einmündung Viehmarktstraße/Zeppelinring. Weil dort ein 42-jähriger Autofahrer beim Abbiegen zu stark beschleunigte, geriet der mitgeführte Anhänger ins Straucheln. Der Anhänger kippte auf die Seite, ein auf dem Gehweg stehender Passant musste auf die Seite springen und stürzte hierbei. Er kam mit dem Schrecken und leichten Blessuren davon. Am Anhänger entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung