Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.08.2014 – 14:21

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Mit frisiertem Mofa verunglückt
Ein Bursche, der am Mittwoch in Laupheim in einen Unfall verwickelt war, hatte zuvor sein Mofa frisiert.

Ulm (ots)

Der 17-Jährige fuhr gegen 17 Uhr den Köhlweg Richtung Küferweg. Dort nahm ihm eine 55-Jährige mit ihrem Dacia die Vorfahrt. Weil der Bursche viel zu schnell war, konnte er seinen Roller nicht rechtzeitig anhalten. Er prallte gegen den Pkw und stürzte. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. An Auto und Roller entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro.

Im Verlauf der Unfallaufnahme überprüften die Polizisten natürlich auch den Zustand des Rollers. Dabei stellte sie fest, dass an dem Zweirad die Drosselung ausgebaut wurde. Damit erreichte das Fahrzeug eine höhere Geschwindigkeit. Gleichzeitig wäre aber ein Führerschein erforderlich gewesen. Den besitzt der 17-Jährige nicht. Außerdem waren auch die Reifen an dem Roller abgefahren. Jetzt sieht auch der Jugendliche einer Anzeige entgegen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm