Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Dem Gegenverkehr ausgewichen
Um einen Unfall zu vermeiden, musste eine Autofahrerin am Mittwoch bei Erbach einem Überholer ausweichen.

Ulm (ots) - Die 18-Jährige fuhr gegen 14 Uhr auf der B311 von Erbach Richtung Ulm. Kurz hinter Erbach kam ihr ein Auto entgegen, das gerade von einem schwarzen Pkw überholt wurde. Die junge Fahrerin musste ausweichen und prallte gegen die Leitplanke. Der Überholer fuhr einfach weiter und ließ die junge Frau mit ihrem Schaden von rund 4.000 Euro zurück. Jetzt ermittelt der Polizeiposten Erbach wegen der Unfallflucht und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Der war mit einem schwarzen Wagen unterwegs, Näheres ist derzeit nicht bekannt. Auch wer den Unfall beobachtet hat wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07305/933950 zu melden.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: