Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Ferngesteuerter Multicopter in Vorgarten gestürzt
Poliziei bittet Eigentümer, sich zu melden

Ulm (ots) - Ein ferngesteuerter Multicopter ging am Montag kurz nach 20 Uhr in einem Vorgarten an der Lindenhöhe nieder. Dem Fluggerät dürfte nach ersten Feststellungen der Strom des Akkus für den Elektroantrieb ausgegangen sein und er "strandete" im Steingarten im Zugangsbereich eines Hauses. Ein Schaden entstand nicht. Der Hauseigentümer rief dennoch die Polizei, die das Flugmodell sicherstellte. Der Pilot ist bislang nicht bekannt. Er wird gebeten, sich beim Polizeirevier Ulm-West, Tel. 0731 188 3812, zu melden, wo er sein Eigentum nach entsprechendem Nachweis auch abholen kann.

+++++++

Horst Baur, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: