Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Tür zu stabil
Vorgesorgt hatte der Inhaber eines Erbacher Geschäfts, so dass Einbrecher jetzt nicht zum Ziel kamen.

Ulm (ots) - Die Diebe hatten in den vergangenen Tagen versucht, die Tür zu dem Geschäft in der Ehinger Straße aufzuhebeln. Doch so sehr sie auch hebelten, die Tür hielt stand. Deshalb mussten die Unbekannten aufgeben, ohne Beute zu nachen. Zurück blieb leichter Sachschaden. Der Polizeiposten Erbach (Tel. 07305/933950) ermittelt jetzt wegen des versuchten Einbruchs, um den Tätern auf die Spur zu kommen.

Vorbeugung: Massive Türen und Fenster helfen, Einbrecher draußen zu halten. Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Alb-Donau-Kreis ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: