Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

13.08.2014 – 14:38

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Dank Vorsorge Rad schnell zurück
Nur wenige Stunden nachdem sie den Diebstahl bemerkte, hatte eine Frau am Dienstag ihr Rad zurück. Sie hatte vorgesorgt.

Ulm (ots)

Um es Fahrraddieben schwer zu machen empfiehlt die Polizei, aufzuschreiben, wie das Fahrrad aussieht und die Rahmennummer zu notieren. Am besten mit Foto. Eine 52-Jährige hatte dies beherzigt. Sie bemerkte am Dienstag, dass Diebe auf ihrem Grundstück waren. Die Unbekannten stahlen von ihrer Terasse in Uhingen ein Fahrrad. Die 51-Jährige erstattete Anzeige. Dabei konnte sie den Beamten auch die Rahmennummer des Rades nennen. Die ließen sofort bundesweit nach dem Rad fahnden. Mit Erfolg. Eine Polizeistreife fand das Rad noch am Dienstag kurz vor 23.00 Uhr in Uhingen. Anhand der Rahmennummer konnte das Fahrzeug schnell dem Diebstahl zugeordnet werden. Und die 52-Jährige bekommt ihr Rad zurück. Die Suche nach dem Dieb dauert derzeit noch an.

Die Polizei empfiehlt, sofort nach dem Kauf eines Rads einen Fahrradpass auszufüllen. Den gibt es auf jeder Polizeidienststelle. Passende Vordrucke kann man sich auch im Internet unter www.polizei-beratung.de herunterladen. Dort gibt es auch die Fahrradpass-App für Smartphones. Kostenlos kann der kleine Helfer heruntergeladen werden. Er ist sehr hilfreich, auch für andere Wertsachen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm